Die planerischen Vorarbeiten zu unserem Neubauprojekt von hochwertigen und individuellen Eigentumswohnungen sind abgeschlossen und damit der erste Meilenstein geschafft:
Wir haben die Baugenehmigung für das Wohnprojekt in Berlin-Köpenick in der Lindenstraße 28 endlich in unseren Händen!  Jetzt kann es richtig losgehen!

Nachdem mit großer Unterstützung des Architektenbüros Henne die Detail-Planungen der Grundrisse und alle Abstimmungen mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick abgeschlossen waren, konnten wir im April 2014 den Bauantrag einreichen.

Mit kleinen Änderungen an den Fassaden wurde dem Bauantrag zugestimmt und dem Projekt im Oktober 2014 die Baugenehmigung erteilt. Früher als gedacht haben die Architekten Henne und auch die Fachingenieure mit der Ausführungsplanung für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro beginnen können.

Basierend auf der Baugenehmigung wurde umgehend der Antrag auf Erteilung der Abgeschlossenheitsbescheinigung gestellt. Diese liegt ebenfalls nunmehr seit wenigen Tagen vor.

Der nächste Punkt ist auch schon in Arbeit: parallel sind wir dabei, die Bezugsurkunden – also die Teilungserklärung und Baubeschreibung – vorzubereiten.

Auch die Wohnungsgrundrisse sind bereits abgestimmt und optimiert, womit auch die Grundlage für den Vertrieb und die Kalkulation der Kaufpreise gelegt ist – und vielleicht auch für Ihr neues Zuhause!

Von nun an werden wir besondere Momente sowie Fortschritte im Projekt zusammen mit Ihnen teilen, damit Sie die einzelnen Phasen hautnah miterleben können.

Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes und großartiges Projekt!